1922 e.V

Vorschau:

 Folgende Heimspiele finden über das kommende Wochenende statt:

Samstag, 30.03.2019:

In Eichstetten:

 12:30 Uhr:     D Junioren  SG Bötz./Eichst 2 – JFV Untere Elz 3

14:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten – SV Endingen 2

16:00 Uhr:     C- Junioren SG Bötz./Eichst. – FC Freiburg-St. Georgen

Im Clubheim wird bewirtet!

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

B- Junioren SG Eichst./Bötz. – PSV Freiburg                                  2:2

C-Junioren SG Freiamt/Ottoschw. – SG Bötz./Eichst.                      3:2

C-Junioren Spvgg. Gundelf./Wildtal 2 – SG Bötz./Eichst. 2             0:2

E-Junioren FV Windenreute – SC Eichstetten                                 5:8

Alle waren gespannt, wie wir in die Frühjahrsrunde starten werden. Die Mannschaft setzte die Vorgabe, sofort Druck aufzubauen, gut um. Der Gegner konnte vom eigenen Tor ferngehalten werden und kam selten aus der eigenen Hälfte heraus. Dann schlichen sich ein paar Unkonzentriertheiten ein, so dass der Gegner bis auf ein Tor heran kam. In die Pause ging es dann mit einer 6:3 Führung. In der 2. Halbzeit ergab sich ein wenig verändertes Bild. Eichstetten war spielbestimmend, der Gegner wurde bei Kontern brandgefährlich. Am Ende freuten sich die Eichstetter über einen 8:5 Auswärtssieg und führen nach dem ersten Spieltag die Tabelle an. Das freut mich für die Mannschaft und ich hoffe wir können diesen Schwung für das nächste Spiel mitnehmen.

Torschützen: 2x Felix, 2x Simon T., 1x Aaron, 1x Luka, 1x Simon F., 1x Eigentor

Bericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SC Eichstetten 2 – FC Heitersheim 2                           6:4

 Unsere „Herbstmeister“ taten sich von Beginn an recht schwer, ein gutes Passspiel zu zeigen. Wenige Kombinationen und viele Ballverluste waren an der Tagesordnung. Unsere Führungstreffer zum 1:0 und 2:1 wurden umgehend gekontert. So ging es mit 2:2 in die Halbzeitpause.

Neu sortiert und hellwach zeigten sich die Jungs ab der 26 Minute. Frühes Stören und gute Balleroberung mit tollen Abschlüssen brachten uns mit 6:2 in Fahrt. Anschließend ließ die Konzentration etwas nach und die Gäste aus Heitersheim kamen nochmals auf 6:4 ran.

Fazit: Verdienter Sieg – jedoch gilt es, sich noch in vielen Belangen zu verbessern.

Torschützen: 3x Nico, 2x Enes, 1x Niklas

Bericht: Martin Hils (Trainer)

 

B-Juniorinnen SC Eichstetten – SV Titisee                                    0:0

(Bezirksfreundschaftsspiel)

C-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Hecklingen                             0:5

(Bezirksfreundschaftsspiel)

C-Juniorinnen SC Eichstetten – SvO Rieselfeld 2                          1:5