1922 e.V

Vorschau:

Folgende Heimspiele finden in am Wochenende/kommende Woche statt:

Samstag, 06.04.2019:

In Eichstetten:

10:00 Uhr:     E- Junioren  SC Eichstetten 2 – VfR Pfaffenweiler 2

11:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten – SG Breisgau

Im Clubheim wird bewirtet!

Mittwoch, 10.04.2019:

In Bötzingen:

18:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötzingen – FC Denzlingen 2

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

D-Junioren SG Bötz./Eichst. – FC Kollnau                                       6:0

D-Junioren SC March – SG Bötz./Eichst.                                         1:6

D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – JFV Untere Elz 3                            8:3

 E-Junioren SC Eichstetten – SV Endingen 2                                   8:1

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen bestritt die Eichstetter E1 ihr erstes Heimspiel der Frühjahrsrunde.  Zu Beginn gelang es uns gleich, gut nach vorne zu spielen und es dauerte eine Weile, bis Endingen vor unser Tor kam und schon stand es durch einen Kullerball 0:1. Da unsere Abwehr gut verteidigte, war es eine Frage der Zeit, bis wir für unsere guten Angriffsbemühungen ausgleichen würden.  Zur Pause stand es dann 3:1 für Eichstetten und nach dem Wiederanpfiff erarbeitete sich Endingen einige gute Torchancen, aber auch Eichstetten kam zu guten Möglichkeiten, so dass wir am Ende mit einem 8:1 Sieg in die Kabine gehen konnten. Danke an Kim, die heute im Tor einige gute Paraden hatte und ein sicherer Rückhalt war. Die Abwehr mit Simon, Fynn und Aaron zeigte eine sehr gute Laufbereitschaft und hielt den Gegner auf Abstand. Im Mittelfeld und Angriff sorgten Felix, Luka, Ferhan und Noah für Betrieb,  und wenn der Endinger Torhüter nicht viele Schüsse abgewehrt hätte, wäre es ein zweistelliger Sieg geworden. Die Eichstetter E1 konnte sich im vordersten Tabellenrang festsetzen, was uns alle freut und der von Dieter Wilcek gesponserten Humpen hatten sich alle verdient.

Torschützen: 3x Felix, 3x Fynn , 2x Ferhan

Bericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SV Biengen 2 – SC Eichstetten 2                                  3:1

Am vergangenen Samstag spielte unsere E2 auswärts in Biengen. Auf holprigem Geläuf verloren wir sehr sehr unglücklich mit 3:1. Schon in der ersten Hälfte hatten wir eine Vielzahl an guten Einschußmöglichkeiten.

Entweder scheiterten wir am Torwart, am Alu oder eher an uns selbst…

Zudem konnte Biengen aus zwei Torschüssen einen Treffer erzielen. Nach der Pause drängten wir weiter auf den Ausgleichstreffer, den Enes mit einem satten Schuss in den Torwinkel erzielte. Das Glück stand uns weiterhin nicht zur Seite, denn mehrere Torabschüsse gingen an Pfosten und Latte der Gastgeber.

Durch zu viele Einzelaktionen verflachte unser Spiel und Biengen schaffte es durch gute Konter die Treffer 2 und 3 zu erzielen.

Fazit: Wir hatten uns das Spiel ganz anders vorgestellt und müssen in den folgenden Spielen auf den Teamgeist setzen.

Kopf hoch und auf ein Neues!

Bericht: Martin Hils (Trainer)

B-Juniorinnen SG Munzingen – SC Eichstetten                             1:4

C-Juniorinnen ESV Freiburg – SC Eichstetten                               5:0