1922 e.V

Vorschau:

 Folgende Heimspiele finden statt:

Freitag, 24.05.2019 (in Eichstetten):

18:00 Uhr:     B-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Munzingen

Samstag, 25.05.2019:

In Eichstetten:

11:30 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten 2 – SF Eintracht Freiburg 3

12:30 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – FC Freiburg-St. Georgen 3

14:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten – SV Gottenheim

In Bötzingen:

11:00 Uhr:     C-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Endingen

13:00 Uhr:     A-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Hausen

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Am Sonntag, 26.05.2019, 13:00 Uhr: „SOCCER GIRLSDAY“ beim SC Eichstetten für Mädels ab dem Jahrgang 2003 und jünger!

Ergebnisse:

B-Junioren SG Freiamt/Ottoschw. – SG Eichst./Bötz.                     1:1

B-Junioren SG Eichst./Bötz. – SvO Rieselfeld 2                              3:1

C-Junioren SG Vogtsburg – SG Bötz./Eichst.                                  4:0

C-Junioren Bahlinger SC 2 – SG Bötz./Eichst.                                1:0

C-Junioren SG Elzach 2- SG Bötz./Eichst. 2                                    2:3

 

Beste Saisonleistung sichert den 3. Tabellenplatz

D1 – Junioren SG Bötz./Eichst. gewinnen gegen den SV Hochdorf souverän mit 4:0 (3:0).

Dank einer spielerisch überzeugenden Vorstellung gelang der SG ein ungefährdeter Heimsieg gegen den Tabellennachbarn aus Hochdorf und sicherten sich damit vorzeitig den 3. Tabellenplatz in ihrer Staffel. Bereits nach 10 Minuten gelang Jannis S. auf klasse Vorarbeit von Paul B. das 1:0. Im Anschluss an einen Eckball war es Mael L. vorbehalten, mit einem schulmäßigen Kopfball das 2:0 zu erzielen. Weiter rollten schön herausgespielte Angriffe auf das Gästetor. So war es nur eine Frage der Zeit, wann der 3. Treffer fallen würde. Paul H. nahm sich in der 25. Minute ein Herz und zimmerte den Ball unter die Latte zur 3:0 Pausenführung.

Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Heimmannschaft dominierte die Begegnung und spielte sich noch einige hochkarätige Chancen heraus. In der 45. Spielminute folgte dann das 4:0. Jannis S. lupfte den Ball über den Gegenspieler, diese Vorlage verwertete Paul H. ebenfalls mit einem Lupfer über den gegnerischen Torhüter. Da unser Keeper Felix bei den sporadischen Angriffen der Gäste immer auf dem Posten war, blieb es bei diesem Spielstand. Diesen Sieg feierte das Team noch gebührend in der Kabine und im Eichstetter Vereinsheim.

Spielbericht:  Daniel Licht (Trainer)

D-Junioren FT 1844 Freiburg 3 – SG Bötz./Eichst. 2           3:5

E-Junioren SG Malterdingen – SC Eichstetten                   7:4

Auch dieses Mal lagen wir zur Halbzeit mit drei Toren Rückstand (4:1) zurück. Leistungsmäßig war uns Malterdingen leicht überlegen, doch konnten wir das Ergebnis immer wieder verkürzen und waren dran, das Spiel zu drehen. Die Malterdinger waren davon nicht beeindruckt genug und wir schafften es leider nicht, den Gegner in dessen Hälfte einzuschnüren.  Die Zeit und unsere Kräfte reichten nicht, um letztendlich an der Niederlage noch was zu ändern, so dass wir uns mit 7:4 geschlagen geben mussten.  Da war eigentlich mehr für uns drin gewesen.

Torschützen: 2x Cedrik T., 1x Fynn H. und 1x Simon F. (verwandelter Elfmeter)

Spielbericht: Christoph Fritz (Trainer)

 E-Junioren SpVgg Bollschw.-Sölden 2 – SC Eichstetten 2         4:1

Niederlage beim Tabellenführer unserer E 2

Am letzten Samstag spielten wir beim Tabellenführer in Bollschweil-Sölden.

Gleich zu Beginn der Partie wussten wir, was die „Stunde“ geschlagen hat. Mit tollen Pass-Spiel und viel Laufbereitschaft wurden wir immer wieder in die eigene Hälfte gedrängt. Nur gelegentlich konnten meine Jungs sich befreien oder gute Konter auf das gegnerische Tor abschließen. Ob wohl wir uns gut wehrten, mussten wir mit 2:0 zum Seitenwechsel. Auch nach dem Rückstand versuchten wir, von hinten heraus die Bälle zu passen und nicht einfach nur zu bolzen…

Die Gegentore drei und vier folgten und das Spiel wurde nach und nach ruhiger. Das schönste Tor blieb Cedrik vorbehalten. Er nahm den Ball nach einem Einwurf an, drehte sich Richtung Tor und schoss die Lederkugel aus gut 16 Meter oben links in den Winkel. Glückwunsch zu diesem Treffer.
Am kommenden Samstag ist das Saison-Finale zu Hause gegen die Sport-Freunde Eintracht Freiburg. Um 11:30 Uhr findet das Spiel statt.

Mit sportlichen Grüßen

Martin Hils

B-Juniorinnen JFV Dreisamtal – SC Eichstetten                            0:0

C-Juniorinnen SC Eichstetten – FV Windenreute                          4:0