1922 e.V

Vorschau:

Die Saison (Meisterschaft) der Jugendmannschaften ist beendet.

Am Samstag, 01.06.2019, 11:00 Uhr stehen unsere B-Juniorinnen  im Elzstadion in Emmendingen im FINALE  des Bezirkspokals (SG Obermünstertal – SC Eichstetten).

Ergebnisse:

A-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Hausen                                       9:3

B-Junioren SV Solvay Freiburg – SG Eichst./Bötz.                         1:2

C-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Endingen                                   1:6

D-Junioren SG Tutschfelden – SG Bötz./Eichst.                              1:9

Beim letzten Saisonspiel unserer D1 zeigten unsere Spieler nochmal, was sie können. Von Anfang an setzten sie die Heimmannschaft unter Druck und kamen schnell zu klaren Torchancen, welche zunächst nicht verwertet werden konnten. Doch irgendwann wurde die spielerische und läuferische Leistung belohnt und es kam zur hochverdienten Führung. Den Gegner hatten unsere Jungs zu jeder Zeit im Griff und so fielen 2 weitere Tore, ehe die Tutschfeldener durch einen sehenswerten Freistoß zum 1:3 kamen. Mehr konnten sie allerdings gegen unsere deutlich spielerische und zweikampfstärkere Mannschaft nicht ausrichten. So lief Angriff auf Angriff und es fiel Treffer um Treffer.

Torschützen waren: Jannis S. (5), Iulian K. (1), Jan G. (1), Paul H. (1) und Matheo A. (1)

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer Daniel Licht, Philip Tschach und Bernd Köppe für den hervorragenden dritten Tabellenplatz, welcher erreicht wurde.

Bericht: Stefan Ambs (stellv. Jugendleiter FC Bötzingen)

D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – FC Freib.-St. Georg. 3                  3:3

E-Junioren SC Eichstetten – SV Gottenheim                                 5:0

Unser letztes Spiel in der Frühjahrsrunde 2019 bestritt die E1 gegen Gottenheim. Ein schöner Saisonabschluss wäre natürlich ein Sieg. Das würde die Arbeit der Trainer und die Leistung der Mannschaft abrunden. Entsprechend war die Traineransprache vor dem Spiel. Spieler, Zuschauer und Trainer mussten sich etwas in Geduld üben. Eichstetten war überlegen, doch mit der Chancenverwertung haperte es. Endlich stand es 1:0 für Eichstetten und noch vor der Pause konnten wir auf 2:0 erhöhen. Ohne dass die Gäste wirklich zwingend waren oder sich steigerten, galt es die Konzentration hochzuhalten und aufmerksam zu sein. Gottenheim kam mit Kontern zu mehreren Chancen, doch der Eichstetter Kasten blieb sauber und die Null stand bis zum Ende. Wir kamen noch zu zahlreichen Chancen und gingen verdient mit 5:0 vom Platz. Somit beendet die E1 die Saison mit dem 4.Tabellenplatz.

Ich habe im letzten Spiel streckenweise guten Fußball gesehen und ein Großteil der Mannschaft hat sich richtig reingehängt. Ein Stück weit mag es auch daran gelegen haben, dass der Gegner schwächer war und wir so  unser Spiel entfalten konnten. Gefallen haben mir die Laufbereitschaft und der Einsatz einiger Spieler. Weiter so!

Torschützen: 2x Simon F., 1x Simon T., 1x Fynn H. und 1x Aaron S.

An dieser Stelle möchte ich mich beim Trainerteam, beim Jugendvorstand, bei den Eltern, die geholfen haben und bei allen Spielern bedanken. Es hat mir Spaß gemacht, Euch von der Seitenlinie aus zu unterstützen und wünsche Euch für die nächste Saison eine gute Entwicklung, Teamgeist und viele Siege.

Spielbericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SC Eichstetten 2 – SF Eintracht Freiburg 3                  3:2

B-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Munzingen                             5:0

C-Juniorinnen SG Munzingen – SC Eichstetten                             0:1