1922 e.V

Der SC Eichstetten organisiert zum Bezirkspokalfinale der Damen am 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt) in Hausen an der Möhlin einen Fan Bus. Spielbeginn der Begegnung ist um 14 Uhr, anschließend findet das Endspiel der Herren zwischen dem SV Sasbach und der SF Eintracht Freiburg statt .

Der  Unkostenbeitrag für den Bus liegt bei ca. 15 € pro Person. Der Eintrittspreis ist in diesem Betrag nicht enthalten. Anmeldungen bitte an Thorsten Krausse, Thorsten-Krausse@gmx.de oder 07663/603979.

Es sind noch Plätze frei!!!

Stefan Hirschhausen und Matthias Porath haben für die nächste Saison verlängert.

Wir freuen uns das die Zusammenarbeit mit Stefan und Matthias auch in der nächste Saison bestand hat.

Der SCE wünscht beiden eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem neuen Trainerduo der ersten Mannschaft, so wie weiterhin viel Spaß und eine erfolgreiche – langfristige Zeit beim SC Eichstetten.

Die Vorstandschaft des SC Eichstetten

v.Links.1.Vorsitzender Karl Heinz Rinklin, Matthias Porath, 2.Vorsitzender Kurt Danzeisen, Stefan Hirschhausen, Spielausschuss Adalbert Meier

Die Mitgliederversammlung des Sport-Club Eichstetten e.V. findet am Freitag, den 14.06.2019 um 20:00 Uhr im Clubheimanbau statt. 

Hierzu laden wir alle Vereinsmitglieder und Vereinsinteressierten recht herzlich ein. 

Tagesordnung: 

  1. Begrüßung 
  2. Totenehrung 
  3. Einzelberichte 

Pause

  1. Satzungsänderung
  2. Entlastung 
  3. Ehrungen 
  4. Neuwahlen 
  5. Wünsche und Anträge 
  6. Verschiedenes   

Wünsche und Anträge können schriftlich beim 1. Vorsitzenden, Herrn Karl-Heinz Rinklin, Schochenwinkel 2, 79353 Bahlingen eingereicht werden.

 

Jugendgeneralversammlung

Ebenfalls am Freitag, den 14.06.2019  um 18:30 Uhr findet die Versammlung der SCE-Jugend statt. Auch hierzu wollen wir alle interessierte Eltern, Großeltern und Jugendspieler herzlich einladen.

Wünsche und Anträge können schriftlich bei Hans Peter Baumer, Im Röthenbach 20 ,79356 Eichstetten eingereicht werden.

Mit sportlichem Gruß Die Vorstandschaft und Jugendvorstandschaft des SC Eichstetten           

Folgende Heimspiele finden statt:

Samstag, 18.05.2019:

In Eichstetten:

11:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. – SV Hochdorf

12:45 Uhr:     C-Juniorinnen SC Eichstetten – FV Windenreute

In Bötzingen:

14:00 Uhr:     B-Junioren SG Eichst./Bötz. – SvO Rieselfeld 2

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

A-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Tuniberg Süd                            4:1

B-Junioren SG Allmend – SG Eichs./Bötz.                                      0:1

C-Junioren SG Vogtsburg – SG Bötz./Eichst.                                  4:0

C-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – SG Elzach 2                                  2:1

C-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – Spvgg. Gundelf./Wildt. 2              2:0

D-Junioren SG Simonswald – SG Bötz./Eichst.                              0:3

E-Junioren SC Holzhausen – SC Eichstetten                                  5:6

In der Herbstrunde mussten wir uns gegen Holzhausen geschlagen geben und bis zur Halbzeitpause sah es mit einem 3:0 für Holzhausen so aus, als würden wir heute keine Punkte mitnehmen können. Doch nach einer taktischen Umstellung gelang es uns mit einem Doppelschlag auf 3:2 heranzukommen und kurze Zeit später, sogar mit 3:4 in Führung zu gehen.  Es war nur noch kurze Zeit zu spielen und was jetzt kam, stellte jeden Krimi in den Schatten.  Ein Schuss von Holzhausen konnte auf der Linie geklärt werden und im Nachsetzen kam der Gegner zum Ausgleich.  Es gelang uns erneut die Führung und jetzt galt es, die 3 Punkte festzuhalten. Ein Teninger Abwehrspieler setzte zum Solo an und verwandelte unhaltbar. Als Trainer dachte ich, schade den Sieg hätten wir verdient gehabt und Teningen griff in der letzten Minute erneut an und wir sehnten den Abpfiff herbei, um wenigstens den Punkt zu retten. Wir konnten den Angriff abwehren und einen Konter einleiten, der mit einem Tor für Eichstetten vollendet wurde. Noch immer war nicht Schluss, Teningen rannte an und mit einem langen Befreiungsschuss endete das Spiel mit einem 5:6 Sieg für Eichstetten. Adrenalin pur für Spieler, Zuschauer und Trainer.

Torschützen: 3x Cedrik T., 3x Fynn H.

Spielbericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SC Eichstetten 2 – Alemannia 08 Müllheim 2             8:0

Hallo Fussball-Fans,

unsere E 2 hatte am vergangenen Freitag bereits das siebte Spiel in dieser Frühjahrs-Saison. In dieser doch sehr starken und ausgeglichenen Staffel hatten wir das Schlusslicht Allemania Müllheim zu Gast.

Die lange Anreise über die A5 und der Feierabendverkehr sorgten dafür, dass der Tabellenletzte mit großer Verspätung anreiste.

Vor Beginn des Spiels hatten unsere Jungs vor der Größe der Gegenspieler doch sehr viel Respekt, was sich in der ersten 1/4 Std. auch deutlich zeigte. Wir konnten den Druck auf das Tor des Gastes erhöhen und lagen zur Halbzeit mit 3:0 Toren in Front. In den zweiten 25 Minuten erhöhten wir die Schlagzahl und konnten unsere Überlegenheit in Tore ummünzen. Mit fünf weiteren Treffen landeten wir einen 8:0 Kantersieg.

Unsere „Geburtstagskinder“ Felix -im Tor- und Kapitän in diesem Spiel, sowie Niklas B. belohnten sich. Niklas mit 2 Treffern, Felix blieb ohne Gegentor!!

Zu erwähnen ist, dass der Gastgeber mit einer ganz tollen Torhüterin antrat, die viel Gegentreffer verhinderte und man berücksichtigen muss, dass alle Feldspieler „Neuanfänger“ sind in einer Runde.

Daher muss man dieses Ergebnis richtig einordnen.

Tore: 2 x Niklas, 2 x Nico, 2 x Cedrik, 1 x Tom und ein Eigentor

Mit sportlichen Grüßen

Martin Hils mit Trainerteam

 B-Juniorinnen SG Eintracht Freiburg 2 – SC Eichstetten            0:1

B-Juniorinnen JFV Dreisamtal – SC Eichstetten                          0:0

C-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Staufen                                0:2

C-Juniorinnen SC Eichstetten – FC Vogtsburg                             1:1

 

Hallo Mädels,

habt ihr Lust Fußball zu spielen? Falls ja dann kommt doch zum Mädchenfußballtag des SC Eichstetten! Euch erwartet ein spannender und abwechslungsreicher Nachmittag mit vielen coolen Aktionen rund um den Fußball. Dazu gibt es noch Trinkflaschen und Trainingsshirts die ihr am Ende des Tages mitnehmen dürft. Ihr seid interessiert, wisst aber noch nicht ob Fußball was für euch ist? Probiert es einfach aus und meldet euch an. Alles was ihr dafür wissen müsst, findet ihr auf dem Flyer. Wir würden uns freuen, wenn viele Mädchen den Weg zu uns auf den Sportplatz finden.

Wenn ihr wissen möchtet wie es bei uns so ist, wenn dann richtig um Punkte und Tore gespielt wird, habt Ihr dazu noch einige Möglichkeiten. Ihr könnt uns zuschauen am:

Samstag, 18.05.2019:        12.45 Uhr C-Mädchen in Eichstetten
Freitag , 24.05.2019:          18:00 Uhr B-Mädchen in Eichstetten
Donnerstag, 30.05.2019:     14:00 Uhr Damen Pokalfinale in Hausen
Samstag, 01.06.2019:        11:00 Uhr B-Mädchen Pokalfinale  in Emmendingen

Wir freuen uns auf euch!

Vorschau

Damen       

Freitag 17.05.2019

20:00 Uhr            SC Eichstetten                  –              PTSV Jahn Freiburg

 

Herren

Sonntag 19.05.2019

13:00 Uhr            SC Eichstetten II              –              SG Weisweil/Forchheim II

15:00 Uhr            SC Eichstetten I                –              SG Weisweil/Forchheim I

 

Ergebnisse

Damen

SG Obermünstertal/Staufen     –              SC Eichstetten                                  3:4

Torschützinnen: 2x Lea Metzger, Ines Gaess, Sarah Gudicek

 

Herren                

SV Heimbach                    –              SC Eichstetten I                                            1:5

Torschützen: 2x Domenik Lehmann, Lukas Rinklin, Nico Berger, Kristzian Nagy

 

SG Freiamt/Ottoschwanden III –              SC Eichstetten II                              1:5

Torschützen: Samuel Danzeisen, Tugay Coban, Kristzian Nagy, Markus Wiedemann, Taha Ardahanli

Vorschau:

Folgende Heimspiele finden statt (alle in Eichstetten):

Freitag 10.05.2019:

17:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten 2 – Alemannia 08 Müllheim 2

18:00 Uhr:     C-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Staufen

Samstag, 11.05.2019:

 11:00 Uhr:     C-Junioren SG Bötz./Eichst. 2- Spvgg. Gundelfingen/Wildtal 2

13:15 Uhr:     C-Juniorinnen SC Eichstetten – FC Vogtsburg

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

A-Junioren  SG Auggen 2 – SG Eichst./Bötz.                                  4:1

B-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Glottertal                                   2:2

C-Junioren SG Kenzingen – SG Bötz./Eichst.                                 2:0

D-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Reute                                         4:1

D-Junioren SV Hochdorf 2 – SG Bötz./Eichst. 2                               3:1

E-Junioren FC Teningen – SC Eichstetten                                      1:5

Teningen empfing uns mit 3 Siegen in Folge im Rücken und einem Traumtorverhältnis. Dementsprechend verbarrikadierten wir uns in der eigenen Hälfte. Trotzdem knackten die Teninger unser Abwehrbollwerk und es stand schon recht früh 1:0. Unsere Konter wurden zunehmend gefährlicher und wir kamen nach einigen Versuchen zum Torerfolg. Bald schon führte Eichstetten und ging mit einer 1:3 Führung in die Pause. Wir behielten das Spiel in der Hand und wurden nicht leichtsinnig oder übermütig.  Die Abwehr blieb sehr aufmerksam und ließ wenig zu. Wir schafften es, dass sich das Spiel weitestgehend in der Teninger Hälfte abspielte und nach vorne brachte Teningen nur noch punktuell was zustande. Am Ende hieß es dann 1:5 für Eichstetten, dank einer  klasse Mannschaftsleistung. Heute stimmte Einsatz- und Laufbereitschaft kombiniert mit der nötigen Aufmerksamkeit.

Torschützen: 2x Cedrik T., 1x Simon T., 1x Luka W. und 1x Felix A.

Spielbericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SC Holzhausen – SC Eichstetten                                  5:6

E-Junioren FC Bad Krozingen 2 – SC Eichstetten 2                        3:3

Am Freitagabend hatte unsere E2 das sehr schwere Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn in Bad Krozingen zu bestreiten. Wir reisten mir 10 Spieler an, um weiterhin mit oben in der Tabelle für Aufmerksamkeit zu sorgen.

Vorweggenommen das 3:3 Unentschieden musste sehr schwer erarbeitet werden, da die spielerisch überlegene Heimmannschaft uns vor große Probleme stellte.

Die Moral nach dem 1:0 und einem 3:2 Rückstand zurück zu kommen war sehr beeindruckend.

Vor allem in der zweiten Halbzeit standen wir sehr tief und versuchten unser Glück mit schnellen Gegenzügen.

Nach einem Eckball kam Nick mit seinem „guten“ rechten Fuß zum Abschluss. Der Ball wurde geblockt und Nick nahm instinktiv den Linken um dann den Ausgleich kurz vor Spielende herzustellen.

Das war unser erstes Remie in dieser Frühjahrs-Saison.

Am Freitag, den 10.5.2019 um 17.00 Uhr spielt unsere E2 gegen Alemannia Müllheim (Heimspiel).

Tore: Cedrik, Nick und Niklas

Mit sportlichen Grüßen, Martin

B-Juniorinnen SC Eichstetten – JFV Dreisamtal                            1:3

C-Juniorinnen SF Eintracht Freiburg 2 – SC Eichstetten               1:4

 

SC Eichstetten – FC Denzlingen                                                         3:2 (n.E.)

Finale oho…

hallte es über es über den Eichstetter Sportplatz nach dem der letzte Neunmeter-Schuss seinen Weg ins Tor fand und es für die B-Mädchen des SC Eichstetten kein Halten mehr gab.

Doch der Reihe nach: trotz oder vielleicht gerade wegen dem Feiertag am 01. Mai, hatten sich zirka 70 Zuschauer auf dem Sportplatz in Eichstetten versammelt um das Bezirkspokal Halbfinale der B-Mädchen zwischen dem SC Eichstetten und dem FC Denzlingen anzusehen. Bei strahlendem Sonnenschein und guten Temperaturen war alles für einen heißen Pokalfight angerichtet. Unter dem tosenden Applaus der Zuschauer betraten beide Mannschaften um 18.30 Uhr das Spielfeld. Bevor es jedoch losging, gab es aber noch einen Moment des Innehaltens.  Mit einer Schweigeminute gedachten wir der gerade für den Damen- und Mädchenbereich so wichtigen und kürzlich viel zu früh verstorbenen Kati Rinklin. Zu Ehren von Kati spielten wir an diesem Tag zudem auch mit Trauerflor. Nach dieser bewegenden Minute ging das Spiel dann los.

Sicherlich war es stellenweiße kein schönes Spiel, so war den Mädchen beider Mannschaften der Druck anzumerken. Eine für sie ungewohnt hohe Zuschauerzahl, zwei Mannschaften auf Augenhöhe wo jeder gemachte Fehler der entscheidende sein konnte und das Wissen, dass es nur noch ein Schritt bis zum großen Finale ist, machte es den Mädchen nicht gerade leicht. So entwickelte sich ein Kampfspiel zwischen zwei Mannschaften, die sich nichts schenkten. Die ersten 15-20 Minuten des Spiels dominierten wir und brachten durch den ein oder anderen schön herausgespielten Angriff die Denzlinger Abwehr immer wieder in Bedrängnis. Marie Sch. war es dann, die uns in der 15. Minute durch einen gut herausgespielten Angriff mit schönem Abschluss in Führung gebracht hat.

Dann jedoch kippte das Spiel in zweiten 20 Minuten der ersten Halbzeit. Unverständlicherweise schalteten unsere Mädchen nach dem Führungstreffer mindestens einen Gang zurück, was prompt in der 22. Min durch Denzlingens Pia  mit dem Ausgleich bestraft wurde. Man fand kein Zugriff mehr auf die Gegenspielerinnen und verlor viele Zweikämpfe. Zudem machte es uns Denzlingen immer wieder mit hohen und weiten Bällen schwer, da man es oft nicht schaffte, diese zu kontrollieren. Dennoch ging es mit diesem 1:1 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit war dann mehr nach unserem Geschmack. Gut motiviert kamen die Mädchen aus der Kabine und setzen die Denzlinger immer wieder unter Druck. Chance um Chance wurde herausgespielt, nur das so wichtige Tor wollte einfach nicht fallen. Denzlingen stand in der zweiten Hälfte eigentlich fast nur noch hinten drin, blieb aber durch die hohen Bälle nach vorne, die ab und an zu gefährlichen Kontern führten, bis zum Schluss hin gefährlich. Am Ende schaffte es jedoch keine der beiden Mannschaften mehr das entscheidende Tor zu erzielen. So kam es wie es kommen musste. Verlängerung!

Nun galt es, die sowieso schon müden Köpfe und Beine nochmal für zwei mal zehn Minuten fit zu machen. Nach kurzer Ansprache der Trainer ging es für die Mädchen wieder aufs Feld. Allerdings änderte sich auch in der Verlängerung nichts am Spielgeschehen. Wir waren über weite Strecken etwas dominanter, Denzlingen jedoch per Konter immer mal wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchend. Unterm Strich passierte aber nichts mehr Entscheidendes. Das Spiel fand also seinen Höhepunkt im Neunmeterschießen.

Aus jeder Mannschaft mussten drei Spielerinnen antreten. Bevor es jedoch soweit war, galt es, die Mädchen erstmal zu beruhigen und eben diese drei Mädchen zu finden. Als dies geschehen war kam es zum finalen Showdown. Denzlingen begann mit ihrer ersten Schützin die prompt verwandelte. Melissa H. konnte jedoch direkt für uns ausgleichen. In der zweiten Runde schaffte es sowohl Denzlingen als auch wir nicht, zu verwandeln. Es blieb somit offen bis zum Schluss. Als auch die dritte Schützin von Denzlingen den Ball nicht im Tor unterbringen konnte war die Spannung riesig.
Sandra B. trat an, um das Spiel zu entscheiden und sie hielt dem Druck stand! Als der Ball im Tornetz zappelte, gab es bei uns und unseren Mädchen kein halten mehr. Die Freude war riesig und es wurde minutenlang über den Platz getobt.

Es ist der vorerst letzte Höhepunkt, in einer langen Reihe von Höhepunkten, die es seit an Anfang der Saison gab. Er bekräftigt uns Trainer einmal mehr darin, dass man im Sommer des letzten Jahres den richtigen Schritt gemacht hat, in dem man eine Kooperation im Bereich Mädchenfußball zwischen dem SC Eichstetten und der JFV Untere Elz eingegangen ist.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die zahlreich erschienen Zuschauer, besonderes die Damenmannschaft des SCE, sowie an die Eltern der Mädchen, die uns bei jedem Spiel so zahlreich unterstützen, wie man es nur selten sieht.

Wir sehen uns im Finale gegen die SG Obermünstertal am Samstag 01.06.2019 um 11 Uhr im Elzstadion Emmendingen. Und da haben wir ja schließlich noch eine Rechnung offen, so ist es doch unser Ziel gegen jede Mannschaft mindestens einmal pro Saison zu gewinnen, was uns gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga noch nicht (zwei Unentschieden, eine Niederlage) gelang. Aber dafür gibt es ja dann das Pokalfinale!

Thomas Fuß, Fabian Grafmüller und Jasna Rösch
Trainer/-in der B-Mädchen des SC Eichstetten

Nachwuchskicker gewinnen Stadionbesuch beim SC Freiburg

Den SC Freiburg einmal hautnah erleben – dieser Wunsch ging für die D-Jugend der SG Bötzingen/Eichstetten am vergangenen Sonntag in Erfüllung. Die jungen Sportler hatten bei der Gewinnspielaktion „Erlebe Deinen Verein hautnah“ des BGV / Badische Versicherungen teilgenommen. Der Gewinn: Ein Besuch der Bundesligapartie des SC gegen BVB Dortmund.

Kundenbetreuer Richard Hecht übergab im Stadion der SG Bötzingen die begehrten Tickets an Trainer und Spieler der D-Jugend.

Das Sportengagement des BGV

Der BGV engagiert sich für den Sport in ganz Baden. Dabei hat der Versicherer in erster Linie den Nachwuchs im Blick und fördert den Teamsport auf Amateurebene insbesondere. Mit Programmen wie „Erlebe deinen Verein hautnah“ und der „BGV-Trikotaktion“ oder auch mit individuellen Förderungen von Mannschaftssport in der Region ist der BGV nah an der wichtigen ehrenamtlichen Arbeit in und um die Vereine. Dazu gehören auch die Partnerschaften mit den badischen Topclubs SC Freiburg, Karlsruher SC und Rhein-Neckar Löwen.

        

Vorschau:

Folgende Heimspiele finden statt:

Mittwoch, 01.05.2019:

18:30 Uhr:      B-Juniorinnen SC Eichstetten – FC Denzlingen (Bezirkspokal) (in Eichstetten)

Freitag 03.05.2019:

19:00 Uhr:     B-Juniorinnen SC Eichstetten – JFV Dreisamtal (in Teningen)

Samstag, 04.05.2019:

 11:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Reute (in Eichstetten)

14:00 Uhr:     B-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Glottertal (in Bötzingen)

Donnerstag, 09.05.2019:

19:30 Uhr:     A-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Tuniberg-Süd (in Bötzingen)

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

A-Junioren  SG Glottertal – SG Eichst./Bötz.                                   12:0

B-Junioren SG Sexau – SC Eichst./Bötz.                                         1:2

C-Junioren SV Solvay Freiburg – SG Bötz/Eichst. 2                        0:4

D-Junioren SC Holzhausen – SG Bötz/Eichst.                                  2:1

D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – SG Biengen 2                                 4:2

E-Junioren SC Eichstetten – SG Weisweil                                        3:4

E-Junioren SC Eichstetten 2 – SG Wasser-Kollmarsr. 2                    1:2

Folgende Heimspiele finden am Wochenende statt:

Samstag, 27.04.2019:

In Eichstetten:

11:30 Uhr:     E- Junioren  SC Eichstetten 2 – SG Wasser-Kollmarsr. 2

12:30 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – SG Biegen 2

14:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten – SG Weisweil

15:30 Uhr:     C-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Staufen

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Im Clubheim wird bewirtet!

Ergebnis:

C-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Hochdorf                                    2:0

Die Spieler unserer B-Junioren haben sich sehr darüber gefreut, neue Trikots der SG Eichstetten/Bötzingen zu erhalten.

Möglich wurde dies durch die finanzielle Unterstützung der PRAXISKLINIK 2000 (Orthopädie/Chirurgie) in Freiburg.

Voller Spielerlaune hat sich die Mannschaft in der neuen Bekleidung mit einem zweistelligen Heimsieg in Bötzingen beim Sponsor bedankt.

Für dieses Engagement im Jugendfußball ein herzliches Dankeschön an die PRAXISKLINIK 2000.

 

 

 

von links: 1.Vorstand Karl Heinz Rinklin, 2.Vorstand Kurt Danzeisen, Hosain Tahiri, Tobias Löffler, Spielausschuss Adalbert Meier

Hosain Tahiri und Tobias Löffler als spielender Co-Trainer werden die Nachfolge von Roberto Palermo zur neuen Saison in Eichstetten antreten. Hosain und Tobias werden eine junge, gut funktionierende Mannschaft übernehmen und können nahtlos die gute Arbeit von Roberto weiterführen. Die Zielsetzung und Vorstellungsweise beider Parteien waren von Anfang an auf der gleichen Wellenlänge. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam Hosain und Tobias und wünschen beiden viel Spaß und eine erfolgreiche und langfristige Zeit beim SC Eichstetten.

Auf diesem Wege möchten wir Roberto Palermo für seine gute und engagierte Arbeit danken. Er sorgte dafür, dass sich die Mannschaft nach dem Abstieg wieder gefangen, und auch gleichzeitig weiterentwickelt hat. Wir wünschen dir viel Erfolg in Oberachern.

Die Vorstandschaft des SC Eichstetten

 

 

Vorschau:

Folgende Heimspiele finden in am Wochenende/kommende Woche statt:

Freitag, 12.04.2019:

In Teningen:

19:15 Uhr:     B-Juniorinnen SC Eichstetten – FC Denzlingen

Samstag, 13.04.2019:

In Eichstetten:

11:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. – SV Kenzingen

16:00 Uhr:     C-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – SG Elzach 2

In Bötzingen:

 14:00 Uhr:     B-Junioren SG Eichst./Bötz. – FC Waldkirch 2

Sonntag, 14.04.2019:

In Bötzingen:

11:00 Uhr:     A-Junioren SG Eichst./Bötz. – SG Freiamt

Mittwoch, 17.04.2019:

In Bötzingen:

18:30 Uhr:     C-Junioren SG Bötz./Eichst. – SG Hochdorf

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse und Spielberichte:

A-Junioren FC Emmendingen 2 – SG Eichst./Bötz.                       3:0

C-Junioren SG Wasser-Kollmarsr. – SG Bötz./Eichst.                    1:0

D-Junioren JFV Tuniberg 3 – SG Bötz./Eichst. 2                            4:3

E-Junioren SC Eichstetten – SG Breisgau                                      0:7

Wer dem Spiel mehr zuschaut, statt aktiv sich zu beteiligen, der braucht sich nicht wundern, dass es nach 2 Minuten bereits 0:2 stand. Fehlende Zuordnung und teilweise mangelnde Laufbereitschaft prägte das Eichstetter Spiel und so stand es zur Halbzeit bereits 0:4. Die wenige Gelegenheiten, die wir hatten, wurden durch unpräzise Abschlüsse vergeben.

In der zweiten Halbzeit spielten wir defensiver. Nach vorne gelang so zwar nur noch selten eine aussichtsreiche Aktion, aber mit 0:7 blieb das Ergebnis wenigstens einstellig.

Rezept: Regelmäßig engagiert am Training teilnehmen, dann klappt es mit der Laufbereitschaft, der Kondition und der Spieltechnik besser, denn das hat bei einigen heute gänzlich gefehlt.

Bericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SC Eichstetten 2 – VfR Pfaffenweiler 2                          2:1

Heimsieg gegen Pfaffenweiler!

Nach unserer ersten Saisonniederlage in Biengen waren alle „Mann“ vor dem Heimspiel gegen Pfaffenweiler nervös.

Wir änderten unser Spielsystem, in dem wir etwas mehr Wert auf die Defensive legten. Pfaffenweiler hatte aus zwei Spielen sechs Punkte und ein Torverhältnis von 5:0. Mit viel Mut und Disziplin starteten beide Teams in das Spiel. Im Aufbauspiel kamen noch nicht alle Bälle an und so konnte Pfaffenweiler durch einen Weitschuss über unseren Keeper Felix das 0:1 erzielen. Mit zunehmender Spieldauer übernahm unsere Mannschaft um Kapitän Nico das Spiel. Durch eine Vorlage von Tom traf Enes zum Ausgleich noch vor der Halbzeit.

Die Partie war nun hart umkämpf und die Jungs vom Kaiserstuhl wollten unbedingt den Sieg. Mit Leidenschaft und Kampf diktierten wir das Spiel und konnten durch einen Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte schnell das Spielgerät auf Cedrik passen, der dann herrlich einnetzte. Den Gästen ging die Kraft aus und so waren die drei Punkte und Dach und Fach.

Herzlichen Glückwunsch vom Trainer-Team

Bericht: Martin Hils (Trainer)

B-Juniorinnen PSV Freiburg – SC Eichstetten                               2:4

(Bezirkspokal)

B-Juniorinnen SG Obermünstertal – SC Eichstetten                     0:0

Vorschau:

Folgende Heimspiele finden in am Wochenende/kommende Woche statt:

Samstag, 06.04.2019:

In Eichstetten:

10:00 Uhr:     E- Junioren  SC Eichstetten 2 – VfR Pfaffenweiler 2

11:00 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten – SG Breisgau

Im Clubheim wird bewirtet!

Mittwoch, 10.04.2019:

In Bötzingen:

18:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötzingen – FC Denzlingen 2

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

D-Junioren SG Bötz./Eichst. – FC Kollnau                                       6:0

D-Junioren SC March – SG Bötz./Eichst.                                         1:6

D-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – JFV Untere Elz 3                            8:3

 E-Junioren SC Eichstetten – SV Endingen 2                                   8:1

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen bestritt die Eichstetter E1 ihr erstes Heimspiel der Frühjahrsrunde.  Zu Beginn gelang es uns gleich, gut nach vorne zu spielen und es dauerte eine Weile, bis Endingen vor unser Tor kam und schon stand es durch einen Kullerball 0:1. Da unsere Abwehr gut verteidigte, war es eine Frage der Zeit, bis wir für unsere guten Angriffsbemühungen ausgleichen würden.  Zur Pause stand es dann 3:1 für Eichstetten und nach dem Wiederanpfiff erarbeitete sich Endingen einige gute Torchancen, aber auch Eichstetten kam zu guten Möglichkeiten, so dass wir am Ende mit einem 8:1 Sieg in die Kabine gehen konnten. Danke an Kim, die heute im Tor einige gute Paraden hatte und ein sicherer Rückhalt war. Die Abwehr mit Simon, Fynn und Aaron zeigte eine sehr gute Laufbereitschaft und hielt den Gegner auf Abstand. Im Mittelfeld und Angriff sorgten Felix, Luka, Ferhan und Noah für Betrieb,  und wenn der Endinger Torhüter nicht viele Schüsse abgewehrt hätte, wäre es ein zweistelliger Sieg geworden. Die Eichstetter E1 konnte sich im vordersten Tabellenrang festsetzen, was uns alle freut und der von Dieter Wilcek gesponserten Humpen hatten sich alle verdient.

Torschützen: 3x Felix, 3x Fynn , 2x Ferhan

Bericht: Christoph Fritz (Trainer)

E-Junioren SV Biengen 2 – SC Eichstetten 2                                  3:1

Am vergangenen Samstag spielte unsere E2 auswärts in Biengen. Auf holprigem Geläuf verloren wir sehr sehr unglücklich mit 3:1. Schon in der ersten Hälfte hatten wir eine Vielzahl an guten Einschußmöglichkeiten.

Entweder scheiterten wir am Torwart, am Alu oder eher an uns selbst…

Zudem konnte Biengen aus zwei Torschüssen einen Treffer erzielen. Nach der Pause drängten wir weiter auf den Ausgleichstreffer, den Enes mit einem satten Schuss in den Torwinkel erzielte. Das Glück stand uns weiterhin nicht zur Seite, denn mehrere Torabschüsse gingen an Pfosten und Latte der Gastgeber.

Durch zu viele Einzelaktionen verflachte unser Spiel und Biengen schaffte es durch gute Konter die Treffer 2 und 3 zu erzielen.

Fazit: Wir hatten uns das Spiel ganz anders vorgestellt und müssen in den folgenden Spielen auf den Teamgeist setzen.

Kopf hoch und auf ein Neues!

Bericht: Martin Hils (Trainer)

B-Juniorinnen SG Munzingen – SC Eichstetten                             1:4

C-Juniorinnen ESV Freiburg – SC Eichstetten                               5:0

Vorschau

Damen       

Sonntag 31.03.2019

17:30 Uhr        SG Winden                  –           SC Eichstetten                       

 

Die Auslosung des Halbfinalspiels im Bezirkspokal ergab folgendes Spiel für unsere Damen

Ostermontag 22.04.2019

15:00 Uhr            SG Herbolzheim              –              SC Eichstetten

 

Herren         

Samstag 30.03.2019

16:00 Uhr            FV Sasbach III                   –              SC Eichstetten II

Sonntag 31.03.2019

15:00 Uhr            SV Endingen II                  –              SC Eichstetten I                              

 

Ergebnisse

 Damen

SC Eichstetten            –           SF Eintracht Freiburg                                 0:1

 

Herren                

SC Eichstetten II              –              SC Wyhl III                                                         1:1

Torschütze: Tugay Coban

SC Eichstetten I               –              SC Wyhl II                                                          2:2

Torschützen: Domenik Lehmann, Marvin Reitzel

Vorschau

Damen       

Sonntag 24.03.2019

11:00 Uhr        SC Eichstetten            –           SF Eintracht Freiburg            

Die Auslosung der Bezirkspokal Halbfinalspiele der Damen wird am 24.03.19 im Anschluss an das Damenspiel ausgelost.

 

Herren         

Sonntag 24.03.2019

13:00 Uhr            SC Eichstetten II              –              SC Wyhl III

15:00 Uhr            SC Eichstetten I                               –              SC Wyhl II

 

Ergebnisse

 Damen

SV Gottenheim II        –           SC Eichstetten                        4:4

Torschützinnen: 2xLea Metzger, Constanze Luibrand, Eigentor

 

Herren                

SC Eichstetten II              –              SG Broggingen/Tutschfelden II                1:4

Torschütze: Michael Schmidt

SC Eichstetten I                               –              SG Broggingen/Tutschfelden II                4:1

Torschützen: 4x Domenik Lehman

Vorschau:

 Folgende Heimspiele finden über das kommende Wochenende statt:

Samstag, 23.03.2019:

In Eichstetten:

 12:45  Uhr:    C Juniorinnen  SC Eichstetten – SvO Rieselfeld 2

14.15 Uhr:     E-Junioren SC Eichstetten 2 – FC Heitersheim 2

Im Clubheim wird bewirtet!

In Bötzingen:

 14:00 Uhr:     B-Junioren SG Eichst./Bötz. – PSV Freiburg

Mittwoch, 27.03.2019:

In Bötzingen:

18:00 Uhr:     D-Junioren SG Bötz./Eichst. – FC Kollnau

(alle Spiele immer vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen)

Die Spielerinnen und Spieler  freuen sich über Zuschauer und Fans.

Ergebnisse:

B-Junioren SG Glottertal – SG Eichst./Bötz.                                     2:0

C-Junioren SG Bötz./Eichst. 2 – SV Solvay Freiburg                        1:2

D-Junioren SG Riegel – SG Bötz./Eichst.                                          2:0

E-Junioren SC Eichstetten – FC Vogtsburg                                        0:4

(Bezirksfreundschaftsspiel)

B-Juniorinnen SC Eichstetten – SG Eintracht Freiburg 2                  0:2

 

Damen       

Sonntag 17.03.2019

18:00 Uhr        SV Gottenheim II        –           SC Eichstetten           

 

Herren         

Sonntag 17.03.2019

13:00 Uhr            SC Eichstetten II              –              SG Broggingen/Tutschfelden II

15:00 Uhr            SC Eichstetten I               –              SG Broggingen/Tutschfelden I

 

Ergebnisse

Damen 

Bezirkspokal Viertelfinale

SC Eichstetten            –           FV Neuenburg                        2:1

Torschützinnen: Alina Tritschler, Constanze Luibrand

 

Herren                

SC Eichstetten II              –              SG Rheinhausen II                          0:1

SC Eichstetten I               –              Riegler SC I                                        4:0

Torschützen: 3x Domenik Lehmann, KristzianNagy