1922 e.V

Die E-Jugend stellt sich vor:

Die Mannschaften der E-Jugend (Jahrgänge 2009 & 2010) sind schon seit September wieder fleißig am Trainieren. Die Trainingszeiten sind dienstags von 17.30-19.00 Uhr und freitags von 16.30-18.00 Uhr. Das Training und die Spiele finden nach Jahrgängen getrennt statt. In der E-Jugend werden Punktspiele ausgetragen. Vom September bis Dezember ist das die Herbstrunde. Zu Jahreswechsel beginnt dann die Frühjahrsrunde, die dann mit zum Teil anderen Teams bestückt sein wird. Eine offizielle Meisterschaft gibt es noch nicht.

Der Kader der E1 (Jahrgang 2009) umfasst 17 Spieler und wird von Polat Gündüz und Martin Hils trainiert und gecoacht. Trainingsinhalte sind: Fangspiele für Schnelligkeit und Koordination, Dribbling für die Entwicklung von Ballgefühl, Pass-Spiele über mehrere Stationen mit Endlos-Schleife, Torschussübungen,  Zweikampfschulung zum Erlernen der Verhaltensweisen für die Offensiv und Defensive sowie das geliebte Abschluss-Spiel! Das Saisonziel der E 1 ist in der Herbstrunde unter den ersten drei von neun Teams zu landen. Mit drei Siegen aus drei Spielen ist der Saisonstart perfekt gelungen.

In der E2 (Jahrgang 2010) sind momentan 13 Jungs aktiv. Das Trainerduo besteht aus Jochen Rinklin und Peter Schöberl. Die Trainingsinhalte orientieren sich weiterhin an der Grundlagenarbeit, was alle Pass-,Dribbel-, und Schussübungen umfasst sowie das Orientieren auf dem neuen größeren Spielfeld. In kleinen Schritten arbeiten wir uns zum großen Spiel hoch. Die meisten Kinder haben schon in der G-Jugend begonnen und sind weiterhin mit Spaß und Lerneifer dabei. Unser Ziel in der Herbstrunde orientiert sich an der Weiterentwicklung der fußballerischen Fähigkeiten der Kinder und der Freude am gemeinsamen Spielen. Fußballinteressierte Mädchen und Jungs, welche sich selbst am Ballversuchen möchten können sich gerne mit unseren Trainern in Verbindung setzen und zum Schnuppertraining vorbeikommen. Unsere Jungs freuen sich aber auch über alle Anderen, welche zu unseren Spielen kommen und uns anfeuern.