1922 e.V

Thorsten Krausse

Ein chronologischer Rückblick aller Jubiläumsveranstaltungen findet ihr im Menü unter Jubiläum 2022.

Der aktuelle Trainingsplan der Jugend sowie aktuelle Spielberichte der einzelnen Jugendmannschaften findet ihr im Menü bei der Jugendabteilung.

Zukünftig werden wir die 3. Halbzeit auch als PDF Download anbieten.
Diese findet ihr dann im Menü unter Ausgaben der 3. Halbzeit

unter dem Motto „das Runde muss ins Eckige“, organisiert von Thomas Fuß (Jugendreferat), fand in einer der letzten Ferientage in BW, am 06.09.22 auf dem Sportplatz des SC Eichstetten statt. 13 Kinder der Jahrgänge 2010-15 nahmen dies wahr und wurden von den bekannten Jugendtrainern des SC Eichstetten Peter Schöberl und Stefan Hornecker angeleitet. Los ging es bekanntlicher Weise, spielerisch mit dem warm machen, mit und ohne Ball. Trotz des leichten „pieseln“ von oben (Regentropfen), ging es heiß her an den einzelnen aufgebauten Stationen. Hierbei konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Umgang mit dem Ball ausprobieren. Ob es um das „abschießen“ von Plastikkegel ging, den präzisen Schuss in ein kleines Tor, die Geschwindigkeit messen eines Torschusses oder die Dosenpyramide um zu kicken, fand große Begeisterung bei den Kids. Unterstützt wurden die beiden Trainer durch Patrick und Uwe vom Jugendvorstand des SCE. Zwischen den abarbeiten der einzelnen Stationen wurden regelmäßig Trinkpausen eingelegt. Fußball wurde natürlich auch gespielt. Kleinfeld für die älteren Kinder und FUNino ähnlich für die jüngeren Spielerinnen und Spieler. Zum Abschluss des Trainingstages nahmen alle Kinder nebst Trainer an einem 30zig minütigen Abschluss Spiel teil, bei dem es nicht um einen Sieger ging, sondern um eine geschlossene Mannschaftsleistung und Spaß am gemeinsamen Fußballspiel.

Am Do. 01.09.22 um 9 Uhr 30 haben wir auf dem Sportgelände einen Arbeitseinsatz man könnte auch sagen eine „Ferienaktion“ durchgeführt.
Tatsächlich kamen 5 Jungs und ein Mädchen um uns Rentnern zu helfen. Toll fanden wir dass das Mädchen gar nicht Fußball spielt sondern einfach mit ihrem Bruder mitkam. Super!!
Nach einer kurzen Einweisung sowie einigen Erklärungen was ist Unkraut, wie kommt das hierher und wieso wächst das zwischen den Pflastersteinen gingen wir auf Strecke um selbigem auf die Pelle zu rücken.
Rund um den Kunstrasenplatz, vor und hinter dem Clubheim sowie im Eingangsbereich vor dem Anbau wurde gekratzt und gezupft.
Bei einer Pause bei Paulaner Spezi und einer Butterbrezel hatten wir, alt und jung, auch die Gelegenheit uns Kennenzulernen.
„Viele Hände schnelles Ende“ um 13 Uhr waren wir durch und das Ergebnis konnte sich sehen lassen.    Danke an die Kids!!!!
Die Rentnerband vom SCE

Apropos Rentnerband:
Sie wohnen in Eichstetten. Sie sind Rentner. Sie haben Zeit und Kraft übrig. Sie sind gerne an der frischen Luft. Sie lernen gerne neue Menschen kennen.
Da hätten wir die passende Lösung!!!!
Gerne können sie sich unter 07663/826 (abends) mal unverbindlich melden!!
Gilt natürlich auch für Vereinsmitglieder die sich angesprochen fühlen.
Adi Meier

Zum schon mittlerweile vierten Mal in Folge besuchte uns vom 15-19.08 die Pro Kick Fußballschule Freiburg unter der Leitung von Florian Kneuker. Mit am Start waren über 70 Kinder, auch weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Im Programm stand dabei nicht nur das reine Fußballspielen auf Tore, sondern auch eine vielseitige Bewegungsschulung mit Lauf- und Fangspielen, sowie die Fußballorientiere Technikschulung in abwechslungsreichen Trainingseinheiten.

Aufgeteilt in verschiedene Altersgruppen wurde ein Stationstraining mit verschiedenen Schwerpunkten durchgeführt, bei dem sich alle Kinder das Pro-Kick-Abzeichen mit einer Urkunde plus Medaille erspielen konnten. Neben dem Sport wurden auch die Vorteile einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung spielerisch und im Rahmen des leckeren Mittagessens analysiert.

Zum Abschluss einer rundum gelungenen Woche gab es noch das obligatorische Spiel der Kinder gegen ihre Geschwister, Eltern und Großeltern bevor alle glücklich und ein bisschen platt (natürlich nur vom Wetter) verabschiedet wurden.
Ein großes Dankeschön geht hier nicht nur an Florian für die komplette Organisation, sondern auch an sein qualifiziertes motiviertes und dynamisches Trainerteam, von dem wir einige Übungsleiter auch schon zum wiederholten Male hier bei uns in Eichstetten begrüßen durften.
Des Weiteren geht auch ein großes Dankeschön an die Firma Rinklin Naturkost GmbH, die uns über die ganze Woche mit frischem, leckerem Bio Obst versorgt hat.
Bis zum nächsten Jahr und mit sportlichen Grüßen Patrick Meier/ JL SC Eichstetten e.V.