1922 e.V

D-Junioren

Jahrgang: 2008/2009
Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 17.30 Uhr – 19.00 Uhr
Trainer: Thomas Fuß, Iven Rösch, Günther Raddatz
Betreuer: Christoph Fritz

Wir, die D-Jugend des SC Eichstetten stellen uns vor. Insgesamt 25 Kinder von denen erfreulicherweise auch meistens alle im Training sind, treffen sich immer Dienstag und Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19 Uhr auf dem Sportplatz. Bei den Spielen teilen wir uns in eine D1, welche 9 er-Feld von Strafraum zu Strafraum spielt und eine D2, die Kleinfeld (7 er Feld) spielt auf. Meistens schaffen wir es auch, dass alle Kinder am Spieltag spielen können.
Die Zeit in der D-Jugend wird das goldene Lernalter genannt, da hier viele entscheidende Weichen für die zukünftige Karriere gestellt werden. Körper und Geist der Kinder befinden sich in einem ausgeglichenen Zustand. Motorische Aufgaben können leicht bewältigt werden, die kognitive Leistungsfähigkeit, also die differenzierte Wahrnehmungsfähigkeit, ist gestiegen, und auch die emotionale Lage ist (noch) ausgeglichen. Dies spiegelt sich in Konzentrationsfähigkeit, Lernbereitschaft und Motivation wider, wodurch Inhalte im Training nun an Komplexität gewinnen können. Die Kinder sind bereit viele Dinge zu erlernen und zu verbessern. Zudem geht es wahrscheinlich auch das erste Mal in ihrer fußballerischen Laufbahn verstärkt um Leistung, da die Mannschaften nicht mehr nach Jahrgang sondern eben nach Können und Einsatz aufgestellt werden. Auch im Bereich der Taktik sind in der D-Jugend gewaltige Sprünge zu machen. Insgesamt gilt es die Individualität eines jeden Spielers zu fördern, darüber hinaus aber sehr stark darauf zu achten, dass dabei das Teamgefühl erhalten bleibt.
Diesen Aufgaben sehen sich das Trainerteam um Thomas Fuß, Günter Raddatz und Iven Rösch gegenübergestellt. Beim Lösen der Aufgaben erhält das Team im organisatorischen Bereich zudem Unterstützung durch Christoph Fritz, welcher sich um vieles abseits des Platzes kümmert. Vor kurzem konnten wir mit Florian Kleiner sogar einen Torwarttrainer für
uns gewinnen, der unser Team verstärken wird. Auf der Suche sind wir allerdings noch nach einem weiteren Betreuer, der uns entlastet, da nicht immer jeder von uns Trainer es zeitlich ins Training oder zu den Spielen schafft.
Falls du dich als angesprochen fühlst, wir würden uns sehr freuen dich zu sehen! Gleiches gilt natürlich auch für alle Kinder der Jahrgänge 2008 und 2009!